Guns N´Roses: Tickets für Wienkonzert gibt´s ab jetzt

Der Vorverkauf für das Wienkonzert startete am 9. Dezember. Gitarrist Slash, Sänger Axl Rose und Bassist Duff McKagan starten mit ihrer internationalen Comeback-Tour durch. Die Band hat an einem Tag über 1 Million Tickets verkauft, man muss also schnell sein. 

Der Frontman Axl Rose bei einem Konzert in Australien mit der Band ACDC im Mai 2016. Auch er ist wieder auf der Bühne mit Guns N´Roses mit dabei. Foto: APA
Der Frontman Axl Rose bei einem Konzert mit der Band ACDC im Mai 2016. Auch er ist wieder auf der Bühne mit Guns N´Roses mit dabei. Foto: APA

Guns N´ Roses kehrt zurück. Am 10. Juli 2017 geht es nach Wien, die Band präsentiert sich im Wiener Ernst-Happel-Stadion. Im Gepäck ihrer Tour hat die Band Songs wie „Sweet Child O´ Mine“, „Welcome to the Jungle“ oder „November Rain“, mit welchen sie 1987 den Durchbruch erlangten. Die günstigsten Karten für das Wienkonzert nächstes Jahr, sind aufgrund der wohl starken Nachfrage und knappen Eintrittskartenkontingente schon ausverkauft. Man muss sich also beeilen, denn der Andrang dürfte groß sein. Der Vorverkauf der Tickets für das Wienkonzert startete am 9. Dezember 2016. Tickets gibt es ab € 92,- hier zu kaufen.

Das Comeback 2016

Im April 2016 gab Guns N´Roses ihre Wiedervereinigung bekannt. „Not in a Lifetime“ nennen sie ihre internationale Comeback-Tournee, die Guns N´Roses mit teilweiser Originalbesetzung, Slash, Rose und MCKagan, in der Gründungsstadt Las Vegas startete. Das Comeback wird also mit einer Welttournee gefeiert und man darf auf die Bandmitglieder gespannt sein. Seit der Trennung, stehen sie erstmals zusammen auf der Bühne und rocken im Juli nächsten Jahres das Wiener Ernst-Happel-Stadion.

Die Trennung von Guns N´Roses

Die Kultband ging Mitte der 90er Jahre im Streit auseinander und an ein Comeback dachte lange Zeit keiner mehr. Im April dieses Jahres gaben sie ihre Wiedervereinigung bekannt und starten mit einer Welttournee. Das im Jahr 1988 veröffentlichte Album „Appetite for Destruction“ wurde weltweit über 35 Millionen Mal verkauft, was es zu einem der erfolgreichsten Alben in der Rockszene aller Zeiten macht. 1995 gründete Gitarrist Slash seine eigene Band, wobei er sich ein Jahr später offiziell von Guns N´Roses verabschiedete und die Band die Trennung bekannt gab. Nachdem daraufhin die beiden anderen Bandmitglieder die Gruppe verlassen hatten, löste Axl Rose als letztes verbliebenes Mitglied seit des Gründungsjahres die Band auf.

Schreibe einen Kommentar