Eine Kunstfigur, die scheitern muss

Rusalka. Lyrisches Märchen in drei Akten.
Oder, wie der Prinz das Sinnbild der modernen Frau als Märchen beschrieb.

Zwischen Buhrufen und Applaus. Amélie Niermeyer inszeniert Dvořáks Märchenoper Rusalka am Theater an der Wien.

Eine Kunstfigur, die scheitern muss weiterlesen

Diese Pflanzen müssen nicht gegossen werden

 Am Sonntag ist die VIENNA DESIGN WEEK 2019 zu Ende gegangen. Präsentiert wurden unter anderem interaktive Objekte zum Mitmachen und neue Konzepte zur Klimafrage. Besonders im Fokus standen Pflanzen, die nicht aktiv gegossen werden müssen und der Einfluss aus Skandinavien in unseren Wohnungen.

Von 27. September bis 6. Oktober fand in den Räumlichkeiten über dem Wiener Franz-Josefs-Bahnhof die mittlerweile 13. „Vienna Design Week“ statt. Mehr als 40.000 BesucherInnen zieht es jedes Jahr zu den jährlich wechselnden Ausstellungen. Insgesamt mehr als 50 KünstlerInnen wollten mit ihren eigenen Projekten zeigen, dass auch Wien eine wichtige europäische Metropole ist, wenn es um Kunst und Design geht – auch, wenn diese Kunst nicht immer nachvollziehbar ist.

Diese Pflanzen müssen nicht gegossen werden weiterlesen

„ANGESICHTS DES TOTEN PATRIARCHATS“: DAS IST DIE VAGINALE 2019

Gestern eröffnete die 2. Wiener Vaginale, ein Festival für feministische Kunst. Sechs Tage lang bieten internationale KünstlerInnen Ausstellungen, Diskussionen und Parties unter einem kuratorischen Konzept, das alles andere als gewöhnlich ist.

„ANGESICHTS DES TOTEN PATRIARCHATS“: DAS IST DIE VAGINALE 2019 weiterlesen