Zusehen, wie aus Scheiße Strom gemacht wird

Aus Scheiße wird Strom. Das klingt  unappetitlich, ist aber sinnvoll. Die Hauptkläranlage der Stadt Wien nimmt diese Jahr ihr Projekt „EOS“ in Betrieb und soll nach Fertigstellung mehr Strom produzieren, als bei der Abwasserreinigung verbraucht wird. Eine Besichtigung kann man kostenlos buchen.
Zusehen, wie aus Scheiße Strom gemacht wird weiterlesen

Yung Hurn, wieso?

Er ist Österreichs Enfant terrible des Hip-Hop und polarisiert mit seinen Texten wie kein anderer. Cloud Rapper Yung Hurn präsentierte am 22. Dezember im ausverkauften Wiener Gasometer sein neues Album „Y“ – inklusive viel kritisierter Textzeilen, nacktem Oberkörper und Oma Ewa.

Yung Hurn, wieso? weiterlesen

Essen für die Umwelt

BesucherInnen des Films „Anders Essen – Das Experiment“ wurde bei der Premiere am 19. Jänner 2020 im Votivkino gezeigt, welche negativen Auswirkungen eine „normale“ Ernährung auf die Umwelt hat und wie einfach eine umweltbewusstere Ernährung ist. Der österreichische Journalist und Regisseur des Films Kurt Langbein ist von den positiven Reaktionen angenehm überrascht.

Essen für die Umwelt weiterlesen

Mit den Öffis um die Welt

Am 25. Jänner hat der Wiener Linien Tag im Weltmuseum Wien stattgefunden. Das Besondere daran: Mit der Jahreskarte der Wiener Linien konnten Besucher_innen die diversen Ausstellungen bei freiem Eintritt besuchen. Das Weltmuseum hat einige beeindruckende Sammlungen zu bieten, dabei war das Highlight aber nicht mehr als ein paar bedruckte A5 Kartons.

Mit den Öffis um die Welt weiterlesen

Düringer stellt fest: „Dakar is ned ums Eck“

Nach seinem Ausflug aufs politische Parkett ist Roland Düringer zurück auf den heimischen Kabarettbühnen. Am 22.01.2020 gastierte er mit seinem neuen Programm Africa Twinis in Himberg (NÖ). Wer sich auf ein Programm á la Benzinbrüder freute, wurde eines Besseren belehrt. Motorradliebhaber Düringer brillierte mit schauspielerischem Können – dies gefiel nicht allen der 250 ZuseherInnen im ausverkauften Volkshaus.

Düringer stellt fest: „Dakar is ned ums Eck“ weiterlesen