Alle Beiträge von Sebastian Dub

Aufgewachsen in Gotham City, zog es mich schon bald nach Wien, um dort Verbrecher mit den einzigen Mitteln zu bekämpfen, die diese verstehen: gut recherchierter Journalismus. Als Kind bin ich in einen Stapel Zeitungen gefallen, seitdem ist mir das Schreiben ins Blut übergegangen. Mein Stift ist meine Waffe und mein Block ist mein Schild. Versteckt euch nur Gesindel, ihr kommt schon morgen auf die Titelseiten.

Mit den Öffis um die Welt

Am 25. Jänner hat der Wiener Linien Tag im Weltmuseum Wien stattgefunden. Das Besondere daran: Mit der Jahreskarte der Wiener Linien konnten Besucher_innen die diversen Ausstellungen bei freiem Eintritt besuchen. Das Weltmuseum hat einige beeindruckende Sammlungen zu bieten, dabei war das Highlight aber nicht mehr als ein paar bedruckte A5 Kartons.

Mit den Öffis um die Welt weiterlesen

Stadthalle im Handball-Fieber

Vom 9. bis zum 26. Jänner findet in Österreich, Norwegen und Schweden die 14. Handball-Europameisterschaft der Herren statt. Die österreichische Nationalmannschaft startete am 10. Jänner in der Wiener Stadthalle mit dem Gruppenspiel gegen das tschechische Team ins Turnier. Vor etwas mehr als 7.000 Fans boten beide Mannschaften vor allem in der zweiten Halbzeit eine hochklassige Aufholjagd der Österreicher, die Lust auf mehr macht.

Stadthalle im Handball-Fieber weiterlesen