Archiv der Kategorie: Allgemein

Ein Meeting der besonderen Art

Du überlegst ein Start-Up zu gründen? Der MSC Marketing Club der WU Wien veranstaltete am 18. Jänner auf der WU Wien das Event „Marketing Meets Startups“, um Studierenden aller Fachrichtungen das Thema Gründen näher zu bringen. Es standen Erfolgsgeschichten von österreichischen GründerInnen, eine Podiumsdiskussion und Networking auf dem Programm. Weitere Events rund um das Thema Marketing sind geplant.

Ein Meeting der besonderen Art weiterlesen

Weltneuheit beim Wiener Eistraum

Zweistöckig Eislaufen – das kann nur ein Traum sein. Vielleicht der Wiener Eistraum? Richtig gelesen: seit 18.1.2019 schlängeln sich die Eislaufbahnen nicht nur horizontal über den Rathausplatz und seinen Park, sondern auf zwei Ebenen. Der weltweit erste mobile und 2-stöckige Eislaufplatz. Ohne die natürlichen Gegebenheiten vor Ort wäre der Eistraum aber nicht umsetzbar gewesen. 

Weltneuheit beim Wiener Eistraum weiterlesen

Dirty Harry: Poesie mit dem gewissen Extra Boshaftigkeit

Am 23. Jänner findet im Szenelokal Aera in Wien zum ersten Mal der „Dirty Harry Slam“ statt. Der selbsternannte „böseste Poetry Slam Wiens“ lädt junge Kulturbegeisterte kommenden Mittwoch mit diabolischer Poesie und dunkelster Lyrik zu einem spannenden Abend im ersten Bezirk ein.

Dirty Harry: Poesie mit dem gewissen Extra Boshaftigkeit weiterlesen

“Der Mensch ist ein Volltrottel”

Mit “HOMO IDIOTICUS – Eine Kulturgeschichte des Trottels” füllt Michael Niavarani seit vergangenem November wieder das “Globe Wien” in der Marxer Halle. Im knapp dreistündigen Programm untersucht Niavarani die Entstehung des “homo idioticus”. Er begibt sich “auf die Suche nach dem größten Trottel und hofft sehr, dabei auf keinem Selbstfindungstrip zu sein.” “Der Mensch ist ein Volltrottel” weiterlesen

Signale 18: Musikalisch gegen Rechts

Ein buntes Line-up erwartet die Besucher des Festivals Signale 18. Künstler wie Christiane Rösinger, Gustav, Fauna und die Signale Band, treten am Mittwoch den 19.12 in der Arena Wien auf, um ein Zeichen für den Zusammenhalt zu setzen. Außerdem gibt es Workshops zu zivilem Ungehorsam und antirassistischer Zivilcourage.

Signale 18: Musikalisch gegen Rechts weiterlesen

Humorvolle und blutige Weltpremiere: Jack vs. Josephine

„Der Job is‘ a nimma des, wos er mol wor“, sagt eine Prostituierte zu ihrer Kollegin im Film Jack vs. Josephine. Kurze Zeit später ist sie tot. Ihr Mörder Jack weißt Ähnlichkeiten mit „Jack the Ripper“ und Jack Unterweger auf. Wen er noch umbringt und was mit ihm dann geschehen wird, erfahren Zuschauer am Freitag im Gartenbaukino Wien bei der Weltpremiere des Films Jack vs. Josephine. Humorvolle und blutige Weltpremiere: Jack vs. Josephine weiterlesen

Welcome to Sodom: „Es hat sich ein bisschen wie Verrat angefühlt“

Die Doku „Welcome to Sodom“ blickt hinter die Kulissen von Europas größter Müllhalde in Afrika. Der Film erzählt die Geschichte der Menschen, die versuchen, von dem zu leben, was wir wegwerfen. Mittendrin ist auch der Langenloiser Christian Kermer. Er zeichnet für Schnitt und Kamera verantwortlich. Leben in Wien hat mit ihm über seine Erfahrungen während der Dreharbeiten gesprochen.

Welcome to Sodom: „Es hat sich ein bisschen wie Verrat angefühlt“ weiterlesen