Archiv der Kategorie: Freizeit

Zwischen kreativer Freiheit und Gesetzen

Wohnhäuser, Spielplätze, Straßenführung und öffentliche Gebäude. Sie prägen das Bild einer Stadt. Doch welchen Einfluss nehmen die Gesetze und Normen auf die Architektur und die Stadtentwicklung? Die Ausstellung „Form folgt Paragraph“ im Architekturzentrum Wien gibt einen Einblick.
Zwischen kreativer Freiheit und Gesetzen weiterlesen

Stolzieren statt staksen

Die Ballsaison ist am Höhepunkt und passend zur eleganten Abendrobe werden die schönsten Stöckelschuhe aus dem Schrank geholt. In Wiens erster „High Heels-Akademie“ wird Frauen beigebracht, wie 12 cm Absätze richtig gemeistert werden und worauf besonders zu achten ist. Ein Pflichtkurs für alle Stiletto-Liebhaberinnen.

Stolzieren statt staksen weiterlesen

Der Plan für perfekte Momente

Wer eine Pause braucht vom Lernstress oder neue Ideen sucht, dem Alltag zu entfliehen, kann auch dieses Jahr wieder auf der Ferienmesse Urlaubsluft schnuppern. Von 11. bis 14. Jänner locken Veranstalter aus 80 Ländern mit Freizeitspaß, Urlaubstipps und Reisetrends.

Der Plan für perfekte Momente weiterlesen

Was Wiener über Lawinen wissen müssen

Immer mehr Wiener erkunden im Winter den bergigen Garten rund um Wien.“ Mit der Anzahl der Tourengeher steigt auch das Risikio von Lawinenunfällen. Weil viele davon zu vermeiden wären, veranstaltet der Alpenverein das Lawinen-Update. Am 9. Jänner informierte Bergführer Michael Larcher im STUDIO 44 über todgeile Dreier, Triebschnee und die richtige Bergrettung.

Was Wiener über Lawinen wissen müssen weiterlesen

„Mit einer Katze nach Paris“ – Eine Kinderbuch-Lesung

Am 13.Jänner 2018 wurde das neues Kinderbuch „Eine Katze nach Paris“ vorgestellt. Die Lesung fand im Buchgeschäft Herder statt. In der Geschichte reist eine Maus unerwartet mit einer Katze nach Paris und erlebt eine für ihn schöne Reise. 

„Mit einer Katze nach Paris“ – Eine Kinderbuch-Lesung weiterlesen

Liebes TAGebuch, erzähl uns von früher

Einmal im Monat bringt Diana Köhle prä- und postpubertäre Tagebucheinträge auf die Bühne des Theater an der Gumpendorfer Straße. Vorgelesen werden die Passagen von den Verfassern selbst. Der TAGebuch SLAM beweist: Es ist uns allen gleich (schlimm) ergangen.

Liebes TAGebuch, erzähl uns von früher weiterlesen

Ein Vogel als Vorbild für die Inklusion

Die Nachtigall singt nur, wenn sie sich wohlfühlt. Die Pädagogische Hochschule Wien und die Wiener Kinderfreunde beherzigen das. Sie wollen SchülerInnen mit Behinderung zum „Singen“ verhelfen. Jetzt haben sie einen Preis für ihr Projekt gewonnen.

Ein Vogel als Vorbild für die Inklusion weiterlesen