Archiv der Kategorie: Gedenktag

Haus der Geschichte: Nach 100 Jahren wird Eröffnung gefeiert

Knapp 100 Jahre hat Österreich auf ein zeitgeschichtliches Museum gewartet. Am 10. November, kurz vor dem Jahrestag der Ausrufung der Republik, wurde das Haus der Geschichte mit der Ausstellung „Aufbruch ins Ungewisse – Österreich seit 1918“ eröffnet.  Haus der Geschichte: Nach 100 Jahren wird Eröffnung gefeiert weiterlesen

Mit Schwamm und Scheuermilch gegen das Vergessen

Zum ersten Mal hat der Verein „Steine der Erinnerung“ zu einer Gedenk-Putz-Aktion im Alsergrund aufgerufen. Die Steine erhielten während der Gedenktage der Novemberpogrome eine Reinigung, um der Opfer des Nationalsozialismus zu gedenken und ein Zeichen gegen Antisemitismus  zu setzen.

Mit Schwamm und Scheuermilch gegen das Vergessen weiterlesen

Ute Bocks Vermächtnis

Prominente Beileidsbekundungen, ein Lichtermeer am Heldenplatz und eine Petition für einen Ute-Bock-Platz – der Tod der Wiener Flüchtlingshelferin Ute Bock löst viele Reaktionen aus. Der Verein ‚Flüchtlingsprojekt Ute Bock‘ kämpft unbeirrt weiter für die Rechte Geflüchteter.

Ute Bocks Vermächtnis weiterlesen

#WeRemember: Erinnern und niemals vergessen

Anlässlich des internationalen Holocaust-Gedenktages wird heute weltweit der Opfer des Nationalsozialismus gedacht. Die größte Gedenkveranstaltung findet unter dem Hashtag #WeRemember im Netz statt. Auch Österreich macht mit.

#WeRemember: Erinnern und niemals vergessen weiterlesen