Archiv der Kategorie: Kunst

Erotik als Verkaufsprinzip – Die Balthus-Ausstellung

Ein junges Mädchen rekelt sich in aufreizender Pose auf einem Stuhl, über ihr thront eine grinsende Katze. Am 24. Februar eröffnet die Balthus-Ausstellung im Kunstforum der Bank Austria. Sie gibt Einblicke in seine Entwicklung als Künstler aber auch in die Abgründe seines kontroversiellen Schaffens.

Erotik als Verkaufsprinzip – Die Balthus-Ausstellung weiterlesen

Möbel bewegen Erinnerung

Wer schon immer einmal wissen wollte, wie der Begründer der modernen Psychoanalyse zu wohnen pflegte, dem sei die Ausstellung „Freud´s Dining Room . Möbel bewegen Erinnerung“ im österreichischen Museum für Volkskunde ans Herz gelegt. Entlang von handwerklichen Unikaten wird hier die Geschichte der Familie Freud illustriert. Von Möbelstücken als stummen Zeitzeugen.

Möbel bewegen Erinnerung weiterlesen

Altes Kino für den neuen Tarantino

Nach 23 Jahren spielt ein Kino wieder einen Film in 70 Milimeter. Das Gartenbaukino zeigt Quentin Tarantinos „Hateful Eight“ im altmodischen Cinemascope-Format. Dabei kam es zu einigen Problemen, die sogar das Kino überraschten.

Altes Kino für den neuen Tarantino weiterlesen

Hollein und slowenische Gürteltiere im Stilwerk

Ein junger Slowene zeigt, was zeitgenössisches Design heißt: Die Kuratorin Lilli Hollein hat dem 24-jährigen David Tavcar für zwei Monate die „Window Gallery“ der Vienna Design Week überlassen. Eröffnung ist am Dienstag, 16. Februar 2016, um 18 Uhr (Eintritt frei). Im Gespräch verrät Hollein, was Tavcar spannend macht und welche Pläne sie für das zehnte Jubiläum der Vienna Design Week hat.

Lilli Hollein, Direktorin der Vienna Design Week. Bild © Katharina Gossow
Lilli Hollein, Vienna Design Week – © Katharina Gossow

 

Hollein und slowenische Gürteltiere im Stilwerk weiterlesen

Das Take-Festival: Ein Appell an kreative Köpfe

Ein neues Festivalformat für Wien steht in den Startlöchern – das „Take-Festival for Independent Fashion and Arts“. Vom 19. bis 23. April 2016  wird die Alte Post Wien im Zuge des Festivals zur Drehscheibe für Mode. Junge Kreative haben die Chance, dort ihre Arbeiten zu präsentieren.  

Das Take-Festival: Ein Appell an kreative Köpfe weiterlesen

Verrückte Bücher und Lust an der Unordnung

Zum „Stöbern, Lesen, Schmökern“ lädt von 29.01. bis 07.02. die „Pop-Up-Bibliothek“ der Kunsthalle Wien am Karlsplatz ein. Im Rahmen eines Kunstprojektes wird ein Teil des sonst nur für Mitarbeiter zur Verfügung stehenden Bücherbestandes der Kunsthalle erstmals öffentlich zugänglich gemacht. Im Zentrum steht mehr als das bloße Lesevergnügen. Verrückte Bücher und Lust an der Unordnung weiterlesen