Archiv der Kategorie: Umwelt

Abrissparty!?

Nach insgesamt 10 Tagen ist die VIENNA DESIGN WEEK 2019 zu Ende gegangen. Bereits zum 13. Mal fand das Event in Wien statt. Ganz im Mittelpunkt stand das jährlich wechselnde Gastgeberland: Finnland. Die Kombination aus Minimalismus und einfachem Design hat so manche BesucherInnen an ein besonderes Erlebnis aus dem gewöhnlichen Leben zurückerinnert: Den Besuch eines Möbelhauses. Die Hot-Dogs fehlten allerdings.

Abrissparty!? weiterlesen

Fahrenheit 11/9 – „Wie zur Hölle konnte das passieren?“

Es läuft gut für Hillary Clinton. Sie hat tolle Umfrage-Werte. Niemand rechnet damit, dass ein Irrer wie Trump den wichtigsten Job dieses Planeten bekommen könnte. Dann sind die Stimmen  ausgezählt. Schock, Tränen und Verzweiflung bei den Demokraten. Trump gewinnt die Wahl zum US-Präsidenten. Der Filmemacher und Oscar-Gewinner Michael Moore fragt: „How the fuck did this happen?“ Fahrenheit 11/9 – „Wie zur Hölle konnte das passieren?“ weiterlesen

Ikea baut das größte Regal der Stadt.

2021 eröffnet der neue Ikea am Westbahnhof. Mit dem Bau des Großprojektes wird jedoch schon diesen Frühling begonnen. Bei einer Infoveranstaltung im Abrissgebäude erzählen die Verantwortlichen des Projekts, warum der neue Ikea einzigartig wird und was es mit der Fassade des Gebäudes auf sich hat. Ikea baut das größte Regal der Stadt. weiterlesen

Zwischen Punk und Aktivismus: Westwood-Dokumentation im Filmhaus

Vivienne Westwood war in den 1970ern die Ikone des Punk. Mittlerweile ist sie erfolgreiche Modedesignerin, Umweltaktivistin und von der Queen geadelt. Die Doku „Westwood: Punk, Icon, Activist“ zeigt den rasanten Aufstieg der Designerin und ist jetzt in sechs Sondervorstellungen im Filmhaus zu sehen.  Zwischen Punk und Aktivismus: Westwood-Dokumentation im Filmhaus weiterlesen

Black Friday: Zwischen Kaufrausch und Konsumkritik

Wenn sich tausende Menschen heute freiwillig in den Shoppingzentren des Landes tummeln, hat das einen Grund: Unschlagbar günstige Preise. Mit dem Black Friday nimmt auch in Österreich der Vorweihnachtsverkauf richtig Fahrt auf. Über die Billigaktionen scheiden sich allerdings die Geister: Bei einer Protestaktion auf der Wiener Mariahilferstraße stoßen Kritiker auf Verteidiger der Rekordrabatte, bis schließlich die Polizei einschreiten muss.
Black Friday: Zwischen Kaufrausch und Konsumkritik weiterlesen

Was Wiener über Lawinen wissen müssen

Immer mehr Wiener erkunden im Winter den bergigen Garten rund um Wien.“ Mit der Anzahl der Tourengeher steigt auch das Risikio von Lawinenunfällen. Weil viele davon zu vermeiden wären, veranstaltet der Alpenverein das Lawinen-Update. Am 9. Jänner informierte Bergführer Michael Larcher im STUDIO 44 über todgeile Dreier, Triebschnee und die richtige Bergrettung.

Was Wiener über Lawinen wissen müssen weiterlesen

Der Kampf gegen den Kaffee im Pappbecher

Mit den Weihnachtsmärkten halten auch die Pfandbecher Einzug in Wien. Der Punsch oder Glühwein wird in der Porzellantasse erworben, für die Pfand fällig ist. Doch nicht nur Punsch wird in Wien für to-go bestellt. Der Kaffeebecher zum Mitnehmen ist nicht mehr wegzudenken – und so auch nicht der Pappbecher-Müll. Denn außerhalb der Weihnachtssaison sind Pfandbecher in Wien rar – im Gegensatz zu einigen anderen Großstädten.

Der Kampf gegen den Kaffee im Pappbecher weiterlesen