Archiv der Kategorie: Wien

„Grünes Wachstum wird nicht möglich sein“

Kann die Wirtschaft unendlich wachsen? Und wenn ja, zu welchem Preis? Wer sich diese Fragen schon einmal gestellt hat, kann sich in der Ausstellung „Endlich Wachstum!“ schlau machen. Die Wanderausstellung der Berliner Bildungsorganisation Fairbindung ist im Februar für drei Wochen im Wiener-Albert-Schweitzer-Haus zu Gast.

„Grünes Wachstum wird nicht möglich sein“ weiterlesen

„Ute Bock ist gestorben, aber ihre Idee lebt weiter“

Ute Bock wurden bereits drei Filme gewidmet. Heuer im Jänner, genau ein Jahr nach ihrem Tod, kam das dritte Werk über die Menschenrechtsaktivistin ins Kino: Ute Bock Superstar. Bei der Galapremiere in Wiener Neustadt erzählte der Regisseur Houchang Allahyari, warum eine ganze Trilogie und was den neuen Film so besonders macht.

„Ute Bock ist gestorben, aber ihre Idee lebt weiter“ weiterlesen

Coppélia – Lasst die Puppen tanzen!

Mit tosendem Beifall endete am 27. Januar die Premiere des Balletts Coppélia. Die Uraufführung fand 1870 in Paris statt, trotzdem ist die Thematik aktueller denn je. Coppélia zählt zu den großen Meisterwerken der klassischen Ballett-Geschichte. Die Vorführung an der Volksoper Wien ist deshalb so besonders, weil nach historischen Entwürfen gespielt wird.

Coppélia – Lasst die Puppen tanzen! weiterlesen

Holiday on Ice Atlantis: Ein Mythos erwacht zum Leben

Für ihr 75. Jubiläum lässt die beliebte Eisshow Holiday on Ice die Legende des versunkenen Inselreichs Atlantis wiederauferstehen. Noch bis zum 27. Jänner 2019 erwecken internationale Eislaufprofis den Mythos in der Wiener Stadthalle in farbenprächtigen Bühnenbildern und einer Kombination aus Eis- und Luftakrobatik zum Leben. Holiday on Ice Atlantis: Ein Mythos erwacht zum Leben weiterlesen

Das FM4 Geburtstagsfest: „Nur Originale, kein Duplikat, Standard“

Im Jänner feiert FM4 Geburtstag. Seit Jahren bedeutet das: ein großes Geburtstagsfest in der Ottakringer Brauerei. Am Samstag war es wieder soweit und ein Lineup aus elf Bands sorgte dafür, dass das Fest schon 2018 ausverkauft war. Ein Überblick der Highlights und wo es sie nachzuhören und zu sehen gibt. 

Das FM4 Geburtstagsfest: „Nur Originale, kein Duplikat, Standard“ weiterlesen

Dirty Harry: Poesie auf böse

Im Szenelokal Aera in Wien findet zum ersten Mal der selbsternannte „böseste Poetry Slam Wiens“ statt. Der „Dirty Harry Slam“ lädt junge Kulturbegeisterte am 23. Jänner mit diabolischer Poesie und dunkelster Lyrik zu einem spannenden Abend im ersten Bezirk ein.

Dirty Harry: Poesie auf böse weiterlesen

Europäische Gemälde treffen japanische Holzschnitte

Die Ausstellung „Faszination Japan“ zeigt, was die Maler Monet, Klimt, Van Gogh und weitere europäische Künstler um 1900 von „Ukiyo-e“, also japanischen Holzschnitten, und anderen japanischen Werken in ihren Gemälden übernahmen. Bis zum 20. Jänner läuft die Ausstellung im Kunstforum der Bank Austria in Wien. Europäische Gemälde treffen japanische Holzschnitte weiterlesen