„Die gesamte EU hat weniger Beamte als Wien“

Der österreichische  Schriftsteller Robert Menasse räumte auf der Messe BUCH WIEN mit einigen EU-Vorteilen aus. Eine Podiumsdiskussion über sein Buch „Die Hauptstadt“ geriet dort zu einer glühenden Verteidigung der der EU-Kommission. Dabei kamen auch seine Aversionen gegenüber dem Rat der Europäischen Union zum Ausdruck.  „Die gesamte EU hat weniger Beamte als Wien“ weiterlesen

Leere mit Kunst füllen

Kunst als Möglichkeit, Leerstellen in unserer Gesellschaft sichtbar zu machen. Darum geht es in Daniel Krammers neuem Kunstprojekt „No Soul“, das derzeit im Kaeshmaesh ausgestellt wird. Der gemeinnützige Verein für Kunst und Kommunikation will gesellschaftlichen Austausch im Stuwerviertel fördern und das Grätzel im 2. Wiener Gemeindebezirk mit kulturellen Veranstaltungen beleben.

Leere mit Kunst füllen weiterlesen

Aufstehen gegen sexuelle Gewalt

Fast 3000 Menschen fordern österreichische Chefredakteure gemeinsam dagegen auf, sexuelle Gewalt nicht länger zu beschönigen.

Der Wiener Verein #Aufstehn startete vor drei Wochen eine Aktion gegen die  Verharmlosung sexueller Übergriffe. Er sammelt 3000 Unterschriften für  einen offenen Brief an die Chefredaktionen österreichischer Medien. Darin werden sie aufgefordert, sexuelle Gewalt nicht zu verharmlosen und eine angemessene Sprache zu verwenden.

Aufstehen gegen sexuelle Gewalt weiterlesen

Grün statt Rot – 100 Prozent vegan

Die Anker-Filiale in der Mariahilfer Straße 1d ist plötzlich ganz in Grün gekleidet, statt im gewohnten Anker-Rot. Für drei Tage verwandelt das Unternehmen seine Filiale in eine „100% vegan“-Filiale. Von 16. bis 18. November gibt es von Riesenschnecke, Krapfen und Ribiseltascherl bis zu Vitalweckerl und Cous Cous Salat alles aus rein pflanzlichen Zutaten.

Grün statt Rot – 100 Prozent vegan weiterlesen

The Square – Menschlichkeit nur noch im Museum

Am 17. November läuft mit „The Square“ ein Film des schwedischen Regisseurs Ruben Östlund in den heimischen Kinos an. Der bereits mit der Goldenen Palme prämierte Streifen nimmt die Gesellschaft und den „modernen“ Menschen gekonnt auf die Hörner.

The Square – Menschlichkeit nur noch im Museum weiterlesen

Zwischentöne – Aufbrechen einer Schwarz-Weissen Vergangenheit

„Zwischentöne“ ist das erste Filmprojekt der Jungregisseurinnen Theresa Stingeder und Teresa Guggenberger. Der Kurzfilm dreht sich rund um das Schubladendenken und die Beziehung zwischen Enkeltochter und Großvater. Der Film feiert am 21. November am ÖH UniKino Festival an der Universität Graz Premiere.
Zwischentöne – Aufbrechen einer Schwarz-Weissen Vergangenheit weiterlesen

Make Europe Great Again

Kann Europa überhaupt noch cool sein? „Ja!“ war die deutliche Antwort der über 100 Besucher des Europavox-Festivals am 3. November im Wiener WUK. Elektro- und Pop-Acts aus verschiedenen Ecken des alten Kontinents ließen das Publikum abgehen und setzten ein Zeichen für die kulturelle Vielfalt Europas. Das deklarierte Ziel des Festivals: eine musikalische Brücke zwischen den europäischen Kulturen zu schlagen – um Europa wieder „great“ zu machen.

Make Europe Great Again weiterlesen

KULTUR, KAFFEE UND KAHLSCHLAG

Im zweiten Wiener Gemeindebezirk eröffnet im November ein neues Lokal. „La Vitrina“ soll Gaumen- und Kulturfreunde hinter den Karmelitermarkt in die Schiffamtsgasse locken und ihren Durst mit einer Fusion aus Österreichischem und Lateinamerikanischem stillen. In Kooperation mit dem gemeinnützigen Verein „Mundo Redondo“ entsteht hier ein Raum für transkulturellen Austausch.
KULTUR, KAFFEE UND KAHLSCHLAG weiterlesen

Die Kranken, die Toten und die Irren

Masken mit Narben und eitrigen Pocken im Gesicht, blutüberströmte Körper, aufgerissene Wunden und verkrüppelte Gelenke: an Halloween sind der Kreativität im Hinblick auf grauenhafte Kostüme keine Grenzen gesetzt. Dabei sind viele der Verkleidungen nicht der Fantasiewelt entsprungen sondern der Realität entnommen. Und es gibt einen Ort, an dem man sie besichtigen kann.

Die Kranken, die Toten und die Irren weiterlesen

Das Stadtmagazin der Studentinnen und Studenten der FH Wien