Was Wiener über Lawinen wissen müssen

Immer mehr Wiener erkunden im Winter den bergigen Garten rund um Wien.“ Mit der Anzahl der Tourengeher steigt auch das Risikio von Lawinenunfällen. Weil viele davon zu vermeiden wären, veranstaltet der Alpenverein das Lawinen-Update. Am 9. Jänner informierte Bergführer Michael Larcher im STUDIO 44 über todgeile Dreier, Triebschnee und die richtige Bergrettung.

Was Wiener über Lawinen wissen müssen weiterlesen

SHAOLIN KUNG FU

‚A mi to fo‘ – Buddha sei mit euch! ‚Kung Fu‘, die Kampfkunst der Shaolin Mönche aus China ist weltberühmt. Mit ihrer neuesten Show sind sie zu Gast im Museumsquartier.  Das Publikum staunt  immer wieder über die Leichtigkeit mit der physikalische Grenzen überwunden werden. 

SHAOLIN KUNG FU weiterlesen

„Mit einer Katze nach Paris“ – Eine Kinderbuch-Lesung

Am 13.Jänner 2018 wurde das neues Kinderbuch „Eine Katze nach Paris“ vorgestellt. Die Lesung fand im Buchgeschäft Herder statt. In der Geschichte reist eine Maus unerwartet mit einer Katze nach Paris und erlebt eine für ihn schöne Reise. 

„Mit einer Katze nach Paris“ – Eine Kinderbuch-Lesung weiterlesen

Die Kunst zu reflektieren

Die Sonderausstellung „Reflexionen“ im Kunsthistorischen Museum stellt zeitgenössische Fotokunst junger aufstrebender Künstler in den Mittelpunkt. Die Gemäldegalerie und ihre Werke aus vergangenen Zeiten boten die kreativen Impulse für eine spannende Auseinandersetzung: alte Meister, junge Künstler – neu interpretiert im 21. Jahrhundert. Die Kunst zu reflektieren weiterlesen

„Das Schönste ist der Körper einer nackten Frau im Kerzenlicht!“

Das Stück „Masculinarium“ der Theatergruppe des XYZ-Vereins sorgt für Ungläubigkeit und Scham in der Männerwelt. Der Grund für die Irritation über ihre eigene Darstellung liegt an ihrem Verhalten gegenüber Frauen. Dass dieses nicht nur Bewunderung ausdrückt, wird in diesem Bühnenspiel sehr deutlich. Die Aufführung der polnischen Regisseurin Magdalena Marszalkowska wurde im Herbst 2017 im Wiener Ateliertheater im 7. Bezirk präsentiert.

„Das Schönste ist der Körper einer nackten Frau im Kerzenlicht!“ weiterlesen

Israel aus jungen Augen

In Israel beweinten fünf Nachwuchsjournalisten die Opfer der Shoa, fühlten die Energie der Klagemauer und interviewten einen echten Inglourious Bastard. Am 10. Jänner stellten sie am Jüdischen Institut für Erwachsenenbildung ihre Texte und Videos vor – und reflektierten über ihre intensiven Erfahrungen.

Israel aus jungen Augen weiterlesen

„Modest Fashion“: Muslimisch und modisch

Wer denkt, dass Modebewusstsein und Glaube nicht zusammenpassen, der irrt sich. „Modest Fashion“ heißt das Konzept. Es steht für dezente und bedeckte Kleidung und richtet sich zwar vor allem an muslimische, aber auch an jüdisch- und christlich-orthodoxe Frauen. Auch in Wien macht sich dieser Trend in den letzten Jahren bemerkbar. „Modest Fashion“: Muslimisch und modisch weiterlesen

Das Stadtmagazin der Studentinnen und Studenten der FH Wien