Schlagwort-Archive: blackbox film

Welcome to Sodom: „Es hat sich ein bisschen wie Verrat angefühlt“

Wer die Folgen der Globalisierung verstehen will, sollte sich die Geschichte über ihre Verlierer anschauen. „Welcome to Sodom“ blickt hinter die Kulissen von Europas größter Müllhalde in Afrika. Der Film erzählt die Geschichte der Menschen, die versuchen, von dem zu leben, was wir wegwerfen. Mittendrin ist auch der Wiener Cinematographer Christian Kermer. Er zeichnet für Schnitt und Kamera des Films verantwortlich, der vorige Woche in den österreichischen Kinos angelaufen ist. Leben in Wien hat mit ihm über seine Erfahrungen während der Dreharbeiten gesprochen.

Welcome to Sodom: „Es hat sich ein bisschen wie Verrat angefühlt“ weiterlesen