Archiv der Kategorie: Menschen

Chronologie einer Protestaktion

Seit November letzten Jahres kommt es zu Hörsaalbesetzungen an der Universität Wien gegen den rechten Professor Lothar Höbelt. Die Proteste zeigen nicht nur die Rolle der Universität als politischen Raum, sondern bieten auch rechts- wie linksextremen Gruppierungen eine Bühne.

Chronologie einer Protestaktion weiterlesen

Rund-Um-Sorglos-Paket: Hochzeit

Das Geschäft mit der Liebe floriert. Immer ausgefallener und beeindruckender soll der schönste Tag des Lebens sein. Egal ob klassisch in Weiß, im Vintage Stil, mit Lamas als Hingucker, oder eine indische Märchenhochzeit: Wedding Planner haben für alles den richtigen Riecher. WIFIs und BFIs im ganzen Land bilden in eigenen Kursen jährlich neue Wedding Planner aus. Doch der Beruf ist mehr als nur Blumendeko auswählen oder das richtige Blautkleid finden. Und obendrauf ein echter Konkurrenzkampf. Rund-Um-Sorglos-Paket: Hochzeit weiterlesen

20 Jahre Schande und Scham

Heuer feiert neunerhaus das 20. Jubiläum. Zu diesem Anlass sorgt die Wiener Sozialorganisation für Aufmerksamkeit. Die aktuelle Werbekampagne zeigt ehemals Obdachlose in mittelalterlichen Schandmasken – auf Plakaten, Kinoleinwänden und Social Media.

neunerhaus feiert 20-jähriges Bestehen: mit einer Werbekampagne von der Kreativagentur Havas, die gesellschaftlich wachrütteln soll. Vier Plakate und ein Kampagnen-Werbespot zeigen ehemals obdachlose Frauen und Männer, die bizarre Masken tragen – mit überlangen Ohren und Nasen. 20 Jahre Schande und Scham weiterlesen

Umweltbewusst on Ice

Der Wiener Eistraum wird morgen 25. Jahre alt und leitet auch das diesjährige Eislaufvergnügen mit einer Eröffnungszeremonie im großen Stil ein. Doch das Jubiläum ist nicht der einzige Grund zum Feiern –  die Großveranstaltung wurde 2020 erstmals mit dem Zertifikat „ÖkoEvent” ausgezeichnet.

Umweltbewusst on Ice weiterlesen

„Texte. Über. Leben.“ – Gemeinsam gegen die Sprachlosigkeit

Ein solidarisches Miteinander – Unter diesem Motto fand am 9.11 im Konzertsaal der Wiener Sängerknaben die Benefizgala der VinziRast statt. Neben Wortkunst- und Musik-Acts sowie zahlreichen namhaften Künstlern machte vor allem eines diesen Abend so besonders: Herzergreifende Texte, von ehemals obdachlosen Menschen, die durch die VinziRast ein Zuhause fanden.

„Texte. Über. Leben.“ – Gemeinsam gegen die Sprachlosigkeit weiterlesen

Auf einen Sprung ins Mumok

Trampolin springen im Museum? Was unvorstellbar klingt, ist seit dem 27. September im Wiener Museum moderner Kunst (Mumok) möglich. Die Ausstellung „Das Museum als Unruheherd“ widmet sich der Direktionsära von Alfred Schmeller, der die Institution mit neuen Ansätzen nachhaltig veränderte. Über einen Museumsbesuch der anderen Art.

Auf einen Sprung ins Mumok weiterlesen

Was am Ende bleibt…und am meisten zählt

Die Jungautorinnen Marija Barišić und Laura Fischer veröffentlichen ihr erstes Buch „Was am Ende bleibt”. Sie haben mit Menschen in ihrem letzten Lebensabschnitt über die Liebe gesprochen und die Geschichten niedergeschrieben. Am 31.10 fand die Buchpräsentation in einer Buchhandlung statt.

Was am Ende bleibt…und am meisten zählt weiterlesen