Archiv der Kategorie: Sozial

solidarität trotzt krise

Solidarität im Coronatest – Sozialorganisationen und Wissenschaft verzeichneten in den vergangenen Monaten einen Anstieg der Hilfsbereitschaft in Österreich. Durch die Ausgangsbeschränkungen ergaben sich neue Formen der Unterstützungsangebote, zum Beispiel über Internet oder Telefon. Die Coronakrise zeigt, dass gelebte Solidarität nicht zwangsläufig von räumlicher Nähe abhängig ist.

„Falls Sie jemanden brauchen, der für Sie einkaufen geht und andere Dinge erledigt, freuen wir uns, Ihnen helfen zu können!“ Solche und ähnliche Aushänge konnte man in den vergangenen Monaten in vielen Stiegenhäusern sehen – die Bereitschaft, vor allem Ältere und Angehörige der Risikogruppe zu unterstützen, war und ist in der Coronakrise groß.

solidarität trotzt krise weiterlesen

Rund-Um-Sorglos-Paket: Hochzeit

Das Geschäft mit der Liebe floriert. Immer ausgefallener und beeindruckender soll der schönste Tag des Lebens sein. Egal ob klassisch in Weiß, im Vintage Stil, mit Lamas als Hingucker, oder eine indische Märchenhochzeit: Wedding Planner haben für alles den richtigen Riecher. WIFIs und BFIs im ganzen Land bilden in eigenen Kursen jährlich neue Wedding Planner aus. Doch der Beruf ist mehr als nur Blumendeko auswählen oder das richtige Blautkleid finden. Und obendrauf ein echter Konkurrenzkampf. Rund-Um-Sorglos-Paket: Hochzeit weiterlesen

„Texte. Über. Leben.“ – Gemeinsam gegen die Sprachlosigkeit

Ein solidarisches Miteinander – Unter diesem Motto fand am 9.11 im Konzertsaal der Wiener Sängerknaben die Benefizgala der VinziRast statt. Neben Wortkunst- und Musik-Acts sowie zahlreichen namhaften Künstlern machte vor allem eines diesen Abend so besonders: Herzergreifende Texte, von ehemals obdachlosen Menschen, die durch die VinziRast ein Zuhause fanden.

„Texte. Über. Leben.“ – Gemeinsam gegen die Sprachlosigkeit weiterlesen

Integration geht durch den Magen

Arabische Küche mit österreichischem Twist: Im „Habibi & Hawara“ kochen Geflüchtete zusammen mit Österreicher_innen. Seit letzter Woche auch in der neu eröffneten Filiale im Wiener Nordbahnviertel. Das Konzept will zeigen, dass Kochen Kulturen verbinden und die Integration fördern kann.

Integration geht durch den Magen weiterlesen

Black Friday: Zwischen Kaufrausch und Konsumkritik

Wenn sich tausende Menschen heute freiwillig in den Shoppingzentren des Landes tummeln, hat das einen Grund: Unschlagbar günstige Preise. Mit dem Black Friday nimmt auch in Österreich der Vorweihnachtsverkauf richtig Fahrt auf. Über die Billigaktionen scheiden sich allerdings die Geister: Bei einer Protestaktion auf der Wiener Mariahilferstraße stoßen Kritiker auf Verteidiger der Rekordrabatte, bis schließlich die Polizei einschreiten muss.
Black Friday: Zwischen Kaufrausch und Konsumkritik weiterlesen

Ute Bocks Vermächtnis

Prominente Beileidsbekundungen, ein Lichtermeer am Heldenplatz und eine Petition für einen Ute-Bock-Platz – der Tod der Wiener Flüchtlingshelferin Ute Bock löst viele Reaktionen aus. Der Verein ‚Flüchtlingsprojekt Ute Bock‘ kämpft unbeirrt weiter für die Rechte Geflüchteter.

Ute Bocks Vermächtnis weiterlesen

Ein Vogel als Vorbild für die Inklusion

Die Nachtigall singt nur, wenn sie sich wohlfühlt. Die Pädagogische Hochschule Wien und die Wiener Kinderfreunde beherzigen das. Sie wollen SchülerInnen mit Behinderung zum „Singen“ verhelfen. Jetzt haben sie einen Preis für ihr Projekt gewonnen.

Ein Vogel als Vorbild für die Inklusion weiterlesen